Die Gemeinde Emtmannsberg stellt ab sofort

eine/n Erzieher/in

für die Kindertageseinrichtung
befristet bis vorerst 28. Februar 2018 in Teilzeit
ein.

Weiterlesen ...

Zu unserem vorweihnachtlichen Markt im Ortszentrum von Emtmannsberg sind Sie herzlich eingeladen.

Am Sonntag, 26. November 2017 von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr wollen Sie unsere Vereine und die Kirchengemeinde Emtmannsberg auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmen.

Info

Wahl des Vorstandes
In der Flurneuordnung Emtmannsberg-Schamelsberg wählten die Grundeigentümer den Vorstand der Teilnehmergemeinschaft, der die Geschäfte der Teilnehmergemeinschaft führt.

Zunächst informierte die Vorsitzende des Vorstandes, Baudirektorin Claudia Stich vom Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken (ALE), über die Aufgaben des Vorstandes und den Ablauf der Wahl.

Weiterlesen ...


. . . und Zukunft der Wertstoffhöfe

Präsentation von 
Dr. Peter-Michael Habermann
Fachbereichsleiter Abfallwirtschaft,
Landratsamt Bayreuth 

Präsentation (PDF) 

Die Sanierung von Schloss Emtmannsberg und die Umgestaltung zum Bürgerzentrum schreiten voran. Zeitweise sind sieben Firmen gleichzeitig mit ihren Gewerken beschäftigt.
Die Rohbaufirma Roth hat mit dem Neuaufbau des abgerissenen Teiles des Westflügels begonnen. Dieser Gebäudeteil wird zukünftig im Erdgeschoss Küche, Lager und Toiletten für die Gaststätte aufnehmen, im Obergeschoss entstehen Technikräume.

Weiterlesen ...

Bewertungskommission Oberfranken im Ortsteil Birk/Gemeinde Emtmannsberg
Ziel des Wettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ ist es, dass Menschen  ihre Chancen erkennen und die Zukunft ihrer Dörfer aktiv in die eigenen Hände nehmen. 
Dabei werden besonders das Engagement der Bürger und herausragende Ideen und Projekte zur zukunftsfähigen Entwicklung der Dörfer herausgestellt. Bericht

Nach der Anordnung des Flurneuordnungsverfahrens Troschenreuth, wurde der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft gewählt.

„Ich danke allen, die zur Wahl kandidiert haben. Die Bereitschaft zur ehrenamtlichen Tätigkeit ist keine Selbstverständlichkeit.“, so Michael Ullwer, Vorstandsvorsitzender der Teilnehmergemeinschaft Troschenreuth.

Pressemeldung

Im Rahmen der Sanierung von Schloss Emtmannsberg sind die Rohbau- und Zimmererarbeiten nach der Winterpause mittlerweile weit fortgeschritten. Im Erdgeschoss wurde nahezu ein Meter tief ausgebaggert, die Wände unterfangen, Schotter als Drainschicht eingebracht und die Böden neu betoniert. Zu entfernende Bestandteile im Hauptbau wurden abgebrochen und die umgebende Bausubstanz verfestigt. Die „Schwarze Küche“ ein historisch bedeutsamer früherer Arbeitsraum im Obergeschoss wurde aufwändig gesichert und soweit notwendig saniert. Fotos

Weiterlesen ...

. . . dass das vom Nordbayerischen Kurier beworbene Magazin „Wir in Weidenberg - Das Magazin für die Verwaltungsgemeinschaft“ in keinem Zusammenhang mit unserem bewährten und traditionellen „Amtlichen Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft“ steht.
Sie erhalten auch weiterhin verlässlich in gewohnter Form ihr Amtliches Mitteilungsblatt.

Hans Wittauer
Gemeinschaftsvorsitzender

Die Anmeldevordrucke zum Besuch der Kindertageseinrichtung in Emtmannsberg ab dem Kindergartenjahr 2017/2018 wurden an den betroffenen Personenkreis versandt. Sollten Sie kein Anmeldeformular erhalten haben, so bitten wir Sie, bei uns einen Vordruck anzufordern bzw. von unserer Webseite auszudrucken. 

Vordruck NeuanmeldungSEPA

Die Anmeldevordrucke für die Kindertageseinrichtung sind bitte bis spätestens 28. Februar 2017 in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg bzw. in der Kindertageseinrichtung abzugeben.

Weiterlesen ...

Nach umfangreichen Ausbaumaßnahmen ist es seit einigen Wochen möglich, in weiten Teilen der Gemeinde Emtmannsberg mit hohen Geschwindigkeiten Im Internet unterwegs zu sein. Datenraten bis zu 50 Mbit/s sind möglich, mindestens 30 Mbit/s werden in weiten Bereichen erzielt.

Weiterlesen ...

Nach dem Start der Sanierungsarbeiten am Schloss in Emtmannsberg im Sommer laufen die Zimmerer- und Teile der Rohbauarbeiten auch zum Jahresende noch auf vollen Touren. Die Spezialfirma Ribas aus Rimpar bei Würzburg, ein Subunternehmer der Baufirma Roth, hat mittlerweile mit vielen hundert Verpressungen und zahlreichen Vernadelungen für die Standfestigkeit der Mauern und Wände gesorgt. Dabei wird Fließbeton über kleine Kunststoffschläuche in das Mauerwerk verpresst, wodurch wieder stabile Steinverbindungen entstehen. Mit Vernadelungen werden die Ecken und Teile der Außenwände des Gebäudes mit meterlangen Stahlelementen stabilisiert, die durch Bohrungen im Mauerwerk geschoben und dann ausgeschlämmt werden.

Weiterlesen ...

Der Landkreis Bayreuth hat nach der zusätzlichen Aufnahme der Haltestellen Grunaupark und Königsallee für das Anruflinientaxi den Fahrplan der Linie Bayreuth – Emtmannsberg – Birk – Bayreuth neu erstellt. Damit wurde den Wünschen unserer Bevölkerung Rechnung getragen.

Den neuen Fahrplan finden Sie hier.